0

Eigenschaften, nach denen man in einem Aquarium suchen sollte

Das einzige, was Sie brauchen würden, um Fisch zu halten, ist ein Aquarium. Wenn Sie jedoch keine Filtration einbeziehen, wird der Arbeitsaufwand erhöht, der erforderlich ist, um Ihr Aquarium gesund und sauber zu halten. Wenn Ihr Tank klein ist, müssen Sie das Wasser häufig wechseln. Darüber hinaus sind kleinere Tanks oder Schalen schwieriger zu fahren und weniger stabil, wenn sie mit dem Fahrrad gefahren werden. Abgesehen davon muss ein kleinerer Tank weniger Fische beherbergen. Je größer der Tank ist, desto einfacher ist es im Allgemeinen, ihn zu pflegen. Dies wird auf lange Sicht auch Kopfschmerzen verursachen.

Dinge, die bei der Auswahl eines Aquariums zu beachten sind

Wasserdicht – Wenn der Tank keine Wasserstrumpfhose ist, fällt es Ihnen schwer, Ihre Wassertiere unterzubringen, da sich ihre Umgebung schnell verschlechtert. Wenn Wasser austritt, haben die Fische weniger Platz, höhere Abfallkonzentrationen und weniger gelösten Sauerstoff. Darüber hinaus kann Wasserleckage Probleme außerhalb des Tanks verursachen. Dazu gehören Schäden an Möbeln, Fußböden, Gebäudestrukturen und persönlichen Gegenständen.

Nicht wasserlöslich – Wenn der Tank wasserlöslich ist, werden die ersten Anforderungen, die wasserdicht sind, nicht erfüllt. Wassermannfisch gesund halten

Robust – Wenn der Tank nicht stabil ist, besteht die Gefahr, dass Sie wasserdicht sind. Wenn Sie einen stabilen Tank haben, werden zukünftige Pausen verhindert.

Ungiftig – Wenn der Tank aus giftigen Materialien besteht, sterben viele Fische entweder an den geringen Mengen an Giftstoffen, die im Wasser freigesetzt werden, oder möglicherweise durch Kauen im Gehege. Die Möglichkeit der Freisetzung von Toxinen im Wasser wird verringert, wenn die Materialien nicht wasserlöslich sind.

Es ist auch wichtig, dass Sie die Ästhetik des Behälters berücksichtigen. Diese Überlegungen sind sehr wichtig, um sicherzustellen, dass Ihr Fisch sehr sauber und gesund wird.

Wartung Ihres Aquariums

Neben dem Aquarium müssen Sie auch die Umweltanforderungen Ihrer Fische berücksichtigen. Wenn es warm sein muss, holen Sie sich eine Heizung. Ein Filter ist auch erforderlich, um zu verhindern, dass das Wasser giftig wird.

In Ihrem Aquarium ist eine Reinigung erforderlich. Sie müssen mit den regelmäßigen wöchentlichen 10-15% Wasserwechseln Schritt halten. Denken Sie daran, dass unzureichende Wasserwechsel verschiedene Probleme verursachen, die das Aquarium weniger angenehm und die Umwelt für Ihre Fische weniger gesund machen.

grand gibier

Leave a Reply