Pflege von Süßwasserkrebsen: Die Grundlagen

Vor ein paar Monaten habe ich mich entschlossen, mich einem sehr interessanten Hobby zu widmen. Dieses Hobby ist Flusskrebse. Ein blauer Flusskrebs, um genau zu sein.

Als ich meine blauen Krebse zum ersten Mal bekam, dachte ich, es wäre einfach etwas Schönes, sie im Haus zu haben. – Ein nettes kleines Etwas, um Freunden und Familie zu zeigen, die vor dem Haus stehen geblieben sind. Ich wusste jedoch wenig darüber, wie interessant diese kleinen Tiere sein würden.

Jeden Tag beobachte ich meine Krebse in meinem Aquarium, wie sie auf die Ornamente des Aquariums klettern, Steine ​​aufheben und sie buchstäblich tragen. Es ist alles ziemlich faszinierend.

Krebse machen definitiv Spaß. Wenn Sie jedoch vorhaben, sich diesem Hobby zu widmen, müssen Sie ein wenig über die Pflege von Süßwasserkrebsen wissen.

Das richtige Aquarium

Bei der Auswahl eines Tanks für Ihre Krebse empfehle ich, nichts kleiner als einen 10-Gallonen-Tank zu kaufen. Einige Leute sagen es Ihnen vielleicht anders, aber Krebse brauchen etwas Platz. Krebse entsorgen auch viel Abfall, sodass ein kleinerer Tank möglicherweise nicht so effizient ist, um Abfall zu entfernen. – Und für den Fall, dass Sie Ihren Krebsen ein paar Panzerkameraden besorgen möchten, die Sie wahrscheinlich werden, benötigen Sie mindestens einen 10-Gallonen-Panzer.

Das Wasser

Bevor Sie Ihre Krebse in den Tank legen. Sie müssen sicherstellen, dass das Wasser konditioniert ist und Ihr Tank gefahren wird. Zum Konditionieren des Wassers muss lediglich eine Chemikalie zu dem eingefüllten Wasser hinzugefügt werden. Dieser Teil ist sehr einfach.

Beim Radfahren des Wassers muss dem Tank Zeit gegeben werden, um genügend nützliche Bakterien im Tank aufzubauen, um die von Krebsen und / oder Fischen erzeugten Abfälle zu verarbeiten und zu entfernen. Dies kann mit vielen verschiedenen Methoden erfolgen. Ich schlage vor, zu recherchieren und herauszufinden, welcher Weg für Sie am besten ist. Eine Möglichkeit besteht darin, einfach sieben Tage lang Fischfutter in den Tank zu geben. Während dieser Zeit möchten Sie keine Fische hinzufügen, da diese wahrscheinlich sterben werden. – Aber denken Sie daran, dass das Radfahren Ihres Tanks der wichtigste Teil der Pflege von Süßwasserkrebsen ist, Fütterungstipps für einen Betta-Fisch.

Verstecke

Es ist auch äußerst wichtig, Ihren Krebsen ein “Versteck” zu bieten. Krebse lieben es, sich an dunklen Orten zu verstecken und zu treffen. Auch ein Versteck ist wichtig für Krebse, wenn sie häuten. Das liegt daran, dass Krebse, die häuten, sehr weich werden und manchmal andere Fische oder andere Krebse versuchen, sie anzugreifen.

Panzerkameraden

Wenn Sie Panzerkameraden auswählen, möchten Sie sicher sein, dass Sie Fische wählen, die schnell sind und / oder in der Nähe der Tankoberseite schwimmen. Wenn Sie dies nicht tun, könnte Ihr Fisch ein Snack für Ihre Krebse sein.

Leave a comment