0

Schnecken im Aquarium

Viele Hobbyisten lieben es, Schnecken in ihrem Aquarium zu haben. Schnecken wirken sanft und ruhig. Ihre langsame und anmutige Bewegung wirkt beruhigend. Viele Schnecken werden bewusst als Teil des Displays in das Aquarium gestellt.

Zu oft kann jedoch eine kleine Anzahl von Schnecken zu einem vollständigen Befall führen. Schnecken fressen normalerweise Detritus, Algen und andere organische Stoffe. Manchmal können sie jedoch Aquarienpflanzen angreifen. Eine große Anzahl von Schnecken auf allem, von Pflanzen über Aquarienwände bis hin zu Kies und Filtern, kann die Ästhetik des Aquariums beeinträchtigen.

Die Schnecke wird zu einem Schädling, der bekämpft werden muss. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Schnecken zu kontrollieren.

Kommerzielle Pestizide für Schnecken, die in Ihrem Tiergeschäft erhältlich sind, können verwendet werden. Diese Pestizide neigen jedoch dazu, die nützlichen Bakterien im Aquarium zu schädigen, die die biologische Filtration beeinflussen.

Es gibt mechanische Schneckenfallen, die die Schnecken in eine Gehegeform locken, der sie nicht entkommen können. Die Schnecken können dann weggeworfen werden.

Eine andere Methode ist die Verwendung von schneckenfressenden Fischen wie Schmerlen und Kugelfischen. Diese Fische zielen auf Schnecken ab und können insbesondere in großen Aquarien wirksam sein.

Schneckenbefall verhindern

Vermeiden Sie Schnecken

Schnecken vermeiden. Viele Menschen stellen Schnecken als Teil des Displays ins Aquarium. Die Schnecken können sich jedoch schnell in Schädlinge verwandeln Das beste Koi-Fischfutter finden.

Desinfizieren Sie neue Zusätze wie Pflanzen und Zubehör

Schnecken gelangen am häufigsten als Eier in Pflanzen in Aquarien. Wenn sich die Aquarienpflanze zuvor in einem Tank mit Schnecken befand. Es besteht die Möglichkeit, dass sich Eier darin befinden.

Am besten desinfizieren Sie die Pflanzen, indem Sie sie eine halbe Stunde lang in eine Kaliumpermanganatlösung tauchen. Spülen Sie die Pflanzen gründlich mit Süßwasser ab, bevor Sie sie in den Tank geben.

Schnecken können eine wunderbare Ergänzung Ihres Tanks sein. Aber manchmal können unerwünschte Arten oder eine Zunahme der Population das Tanksystem, insbesondere die Pflanzen, zerstören.

Es gibt Chemikalien, die die Schneckenpopulation kontrollieren können. Sie zerstören jedoch auch die guten nitrifizierenden Bakterien und schädigen die biologische Filtration. Daher sollten diese nur als letztes Mittel verwendet werden.

Schnecken vermehren sich sehr schnell und daher muss ihre Population überwacht und in Schach gehalten werden. Wenn die Bevölkerung explodiert, müssen sie möglicherweise entfernt werden. Eine einfache Möglichkeit besteht darin, ein Salatblatt zu kochen, in das Substrat einzutauchen und über Nacht stehen zu lassen. Am nächsten Morgen werden Sie feststellen, dass die Schnecken auf das Blatt geklettert sind, um es zu essen. Entfernen Sie das Salatblatt und die Segel und werfen Sie es weg. Wiederholen Sie diesen Vorgang viele Tage lang, bis das Problem unter Kontrolle ist.

Eine andere Methode ist die Einführung von schneckenfressendem Fisch. Mehrere Schmerlenarten fressen Schnecken. Diese helfen Ihnen, die Bevölkerung in Schach zu halten.

Es gibt Chemikalien, die die Schneckenpopulation kontrollieren können. Sie zerstören jedoch auch die guten nitrifizierenden Bakterien und schädigen die biologische Filtration.

grand gibier

Leave a Reply